Konzert

SAU e.V. präsentiert
Fr
11.
10.
19

The Idiots & Danger!man & Terrorfett

Punk as Fuck

The Idiots
The Idiots waren 1978 nicht nur eine der ersten Punk-Bands Deutschlands sondern galten auch als eine der extremsten. Zu ihrer Reunion 2012 spielten die vier Rampensäue ein paar ausgesuchte Festivals mit Marky Ramone, Slime, Killing Joke, Saxon und anderen.

Am 07.06.2019 gehen sie von der Leine, die vier Dortmunder Kult-Punkrocker und schlagen zur Albumpräsentation im Gelsenkirchener Amphitheater auf. Kein geringerer Anlass, als das legendäre Rock Hard Festival, hat sich eine der dienstältesten Punk Rock Bands der Republik (gegründet 1978) dafür ausgesucht. Live übertragen im TV „ WDR ROCK PALAST“ & ARD Livestream!

Nach dem erfolgreichen Album „Amok“, welches unter den TOP 20 der internationalen Onlineverkaufscharts landete, folgte „Gott sei Punk“, mit vielen ausverkauften Konzerten, und der erfolgreichen Supporttour mit Suicidal Tendencies Ende 2018.

2019 schlagen die Idioten erneut zu:
12 Songs voll schräger und gelebter Geschichten, eingesammelt in langen Nächten, werden dem Hörer knallhart und schamlos präsentiert.
Schweineköter hetzt mit ohrenbetäubenden Gitarrenriffs und treibendem Schlagzeug-Bassgewitter die Hörerschaft durch Gassen und Abgründe des menschlichen Ichs. Die unverkennbare Stimme von Sir Hannes Smith bringt die Heavy Metal Punkrock-Kompositionen zum Höhepunkt. Wie ein Donnerschlag tobt er los, aggressiv, mitreißend, elektrisierend. Er kann auch schon mal gemütlicher werden, aber nicht zu lang. An der nächsten Ecke wartet er schon, wie ein räudiger Hund, bellt, kreischt und schleudert einem ungefiltert Textzeilen entgegen, hart wie Beton.

Danger!man
DANGER!MAN wurden 2009 gegründet, allerdings spielen alle Mitglieder seit den 80er und 90ern in nennenswerten norwegischen Bands (mitunter So Much Hate, Life… But How To Live It?, Bannlyst, Barn Av Regnbuen, Drunk, 2:20, Bøyen Beng, und weiteren).
DANGER!MAN's Musik findet ihre Wurzel im Hardcore der 80er Jahre, aber sie legen auch großen Wert auf ihre Punkrock-Herkunft. Wann auch immer Danger!man live spielt, geht es full speed los mit Partygarantie.

Terrorfett
Nagelneue und nicht mehr ganz junge Karlsruher Punkband um Plüschi (Alte Hackerei, 6000 Crazy, Fondükotze), Mario (Old Man Coyote, Sickboyz) und Alex. 2016 gegründet, eine Handvoll Gigs gespielt und direkt das erste Album in Angriff genommen.
Kurzer, knapper, konfrontativer und punktgenauer deutschsprachiger Trash-Hardcore-Punkrock mit jeder Menge Wut im Bauch. Hier wird nicht lange gefackelt, das Trio prügelt sich im Eiltempo durch 14 grandiose melodisch-angepisste HighSpeed-Songs. Manchmal politisch, manchmal persönlich und mit jeder Menge Humor. Gegen die Schlechtigkeiten der Welt, von Barbershops, Testosteronopfern, Patrioten über Homophobie bis Gauland. Punk kann so wunderbar simpel und zielführend sein: ein erhobener Mittelfinger, die richtige Dosis Wut und das Gaspedal voll durchtreten.
Rasend schnelle, melodisch-eingängige Breitsalven, die auf Trends scheißen und trotzdem ganz gut zu aktuell angesagten Bands wie Abfukk oder Kotzreiz passen. Terrorfett sind Oldschool und dabei zugleich mit beiden Beinen im Jahr 2017 verankert.
Fr 11.10.2019   Karlsruhe
Alte Hackerei
Stehplatz
Ticketpreis
15,40 €
Einlass: 20:00 –  Beginn: 20:30 –  Anfahrt
Allgemeine Zahlungsmittel

Kreditkarte
Vorkasse
SEPA Bankeinzug
PayPal
Sofort.

Konzert

Fr
22.
11.
19

The Devils

Ticketpreis 12,10 €

Konzert

Fr
01.
11.
19

Raw Power & Scheisse Minnelli

Ticketpreis 13,20 €